Dienstag, 11. Juni 2013

Langsam aber doch....

Langsam gehen die Arbeiten voran, das unangenehme Schleifen des alten Antifoulinganstrichs ist auch bald erledigt. Noch das Abdichten der Kielfuge mit Sikkaflex und dann steht den Erneuerungen an Deck nichts mehr im Wege....aja,  die hoffentlich noch diese Woche über die Bühne gehende Erstbegutachtungszulassung (was für ein Begriff ;-) für die Donau, danach Meßbrief und Beantragen des Seebriefs! Zu guter Letzt noch die Registrierung der Seefunkanlage bei der Behörde und dann sollte mit der zugeteilten MMSI Nummer (eindeutige Zuordnung der Schiffskennung) alles erledigt sein.
Und so nebenbei rollt der Rubel mit diversen Anschaffungen wie z.B. Farben, Funkgerät, AIS Transponder, Leinen und sonstigen Notwendigkeiten.
Die Wetterkapriolen erleichtern die Arbeiten auch nicht wirklich, aber angeblich soll's ja bald bergauf gehen mit dem Sonnenschein......

Keine Kommentare:

Kommentar posten