Mittwoch, 21. Mai 2014

Bei 30 Grad wieder alles reinräumen in's Schiff....

Alegria ist in eine Box übersiedelt, fest verzurrt, da fühl ich mich gleich noch sicherer für die lange Zeit der Abwesenheit.
Christian der Marinaboß organisiert dankenswerterweise alles, nur, seine Aussage ich müsse alles was nicht verschraubt ist, sicherheitshalber ins Schiff sperren, löste fast einen Kollaps bei mir aus...wie in Belgrad wieder alles im Schiff verstauen, bei der Hitze heut! Trotz wiederholtem " auch den großen Außenboarder ins Schiff" Sager, weigerte ich mich. Der 7,5 PS Evinrude ist sauschwer, das tu ich mir nicht wieder an! Drei dicke Absperrschlösser dran, das war's, wenn ihn wer stehlen sollte...Pech! Er möge ihm kein Glück bringen >:|
Die 60 Km Taxifahrt nach Bukarest ins Hotel ging relativ flott, wir hatten Glück, normalerweise staut es sich mächtig.
Morgen ist Rückflug nach Wien, Alegria sehe ich dann erst wieder am 10.Juni.

Keine Kommentare:

Kommentar posten