Sonntag, 19. Mai 2013

Maststellen probeweise...

Mit Hilfe meiner Videocam protokolliere ich das ausgefinkelte System aus Leinen, Rollen und Baum, das zum Aufstellen des Mastes gebraucht wird. Ich kann es gar nicht glauben, dass dieses Manöver auch allein möglich sein soll! Auf vieles ist zu achten, alles hat seine Reihenfolge, denn ein Kippen des Mastes während dieser Aktion wäre  fatal. Werde ich mir diese Anordnung merken? Die vielen unterschiedlichen Beschläge und Rollen?
Am Mittwoch wird ja alles wieder für den Transport gelegt, also umgekehrte Abfolge der Prozedur. Später, nachdem ich von Wien die Donau nach Konstanza schippere, kommt die Stunde der Wahrheit, werde ich mir alles beim Maststellen gemerkt haben??? Naja, im schlimmsten Fall kommt der Kran und erledigt die Arbeit ;-)


Sieht jetzt schon mehr nach Segelschiff aus!

Keine Kommentare:

Kommentar posten